Freitag , November 24 2017
Startseite / Möbel / Wasserbetten – diese Punkte sollten Sie beim Kauf beachten!

Wasserbetten – diese Punkte sollten Sie beim Kauf beachten!

Wasserbetten erfreuen sich bei immer mehr Menschen großer Beliebtheit und so findet man sie immer häufiger in den heimischen Schlafzimmern. Allerdings ist es gar nicht so leicht, das richtige Modell zu finden, dass Ihrem Körper und all Ihren Wünschen gerecht wird. Schließlich ist ein erholsamer und tiefer Schlaf für uns Menschen notwendig, um einen ereignisreichen und häufig leider auch stressigen Alltag zu meistern.

Für viele Menschen ist ein Wasserbett allerding die beste Möglichkeit, um besonders gut zu schlafen, da das richtige Modell auch bei Problemen mit dem Rücken helfen können und diese so auch immer öfter aus medizineschen Gründen gekauft werden. Bereits im Jahr 1851 erbaute ein britischer Arzt namens William Hopper eine Matratze, die mit Wasser gefüllt ist, um medizinische Probleme, wie zum Beispiel Verbrennungen oder Gelenk-und Rückenprobleme zu behandeln.

Hier finden Sie nun die wichtigsten Tipps, wie Sie das richtige Wasserbett finden und was Sie bei der Anschaffung bedenken sollten.

Welches Modell ist für Sie geeignet?

Es gibt mittlerweile eine große Vielzahl an verschiedenen Modellen von Wasserbetten. Diese unterscheiden sich jedoch nicht im Gesamtprinzip, sondern nur im Detail. Das wichtigste Segment in einem Wasserbett ist dabei immer der Wasserkern. Wie dieser Wasserkern aufgebaut ist und das Material, das ihn umgibt, macht die Qualität des Wasserbettes aus. So kommen auch die großen Preisunterschiede zu Stande, sodass man auch ein Wasserbett unter 500€ finden kann, das all Ihre Wünsche erfüllt.

Besonders wichtig bei der Wahl eines Wasserbettes sind die sogenannten Beruhigungsstufen. Durch diese ist es möglich, den richtigen Härtegrad für Sie zu finden. Einen guten Berater beim Kauf eines Wasserbettes werden Sie immer daran erkennen, das er Sie auf diesen wichtigen Bestandteil aufmerksam macht.

Was Sie beim Wasserbetten-Kauf unbedingt beachten sollten

1. Der Schauwürfel
Sie erkennen einen guten Anbieter von Wasserbetten außerdem daran, dass er einem potentiellen Käufer einen Schauwürfel zeigt, mit dem Sie nachvollziehen können, was sich in einem Wasserbett befindet und wie dieser aufgebaut ist. Somit lassen sich auch Preisunterschiede leichter erklären.

Die richtige Vinylstärke
Ein besonderer Tipp ist, dass der Wasserkern sowie auch die Sicherheitswanne die gleiche Vinylstärke haben sollten, um Ihnen ein fantastische Liegegefühl zu ermöglichen. Hier versuchen nämlich viele Hersteller Geld zu sparen. Fragen Sie also nach.

2. Das Vliesgitter
Die Vliese im Wasserbett werden dazu verwendet, den Wasserkern zu stabilisieren. Besonders qualitativ hochwertige Wasserbetten besitzen sogar ein eigenes Vliesgitter, dass die Wasserbetten besonders langlebig machen.

3. Die Verarbeitung des Wasserbettes
Die Ecken sollten perfekt gearbeitet sein und keinerlei Fehler aufweisen. Im besten Fall sollte die Verschweißung dreifach oder vierfach gearbeitet sein. Fragen Sie bei Ihrem Verkäufer ruhig nach.

4. Weiterer Service sollte möglich sein
Es ist immer besser, sich an einen Anbieter in Ihrer Nähe zu wenden. So ist Ihr Ansprechpartner schnell vor Ort, wenn Sie etwas brauchen. Fragen Sie ruhig auch nach, ob jemand vorbeikommen kann, falls es zu Problemen kommt.

5. Wasserbettenkauf bei bestehenden Rückenproblemen
Falls Sie bereits an Rückenschmerzen leiden, sollten Sie das beim Kauf erwähnen. Ein kompetenter Verkäufer wird Ihnen dann eine Wasserbettmatratze mit eingebautem Rückenstützsystem empfehlen, dass Sie auch wählen sollten. So wird Ihnen das Aufstehen und Niederlegen um vieles einfacher fallen.

6. Auf das Probeliegen und Umtauschrecht nicht vergessen
Der Kauf eines Wasserbettes ist meist eine große Investition und sollte deshalb gut durchdacht werden. Jeder seriöse Anbieter sollte großen Wert darauf legen, dass Sie sich beim Kauf wohlfühlen und ein Umtauschrecht ist dabei eine Selbstverständlichkeit. Fragen Sie also danach. Die meisten Anbieter bieten ebenfalls den Service an, probezuliegen und auch der kostenlose Aufbau des Wasserbettes gehört bei guten Firmen zum Standard.

Mit all diesen Tipps können Sie bald selbst erleben wie es ist, Relaxing pur in Ihren eigen vier Wänden zu erleben.

Bilder:
Titelbild – Urheber: kuprin28 / 123RF Lizenzfreie Bilder

Über Peggy

Bloggt über Einrichtung, Deko und Wohnen. Für neue Wohnideen immer zu haben und immer auf der Suche nach neuer Inspiration.

Check Also

Mediterran Wohnen

Wohnideen für mediterran gestaltete Wohnräume

Wer wäre nicht gern das ganze Jahr über im Urlaub? Wenn Sie in den eigenen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.