Montag , September 25 2017
Startseite / Einrichtung / Wohnaccessoires für die Wohnung

Wohnaccessoires für die Wohnung

Individualität heißt das Zauberwort wenn es um Wohnaccessoires für die eigene Wohnung geht. Wir geben nachfolgend ein paar Dekorationstipps und erklären Ihnen, worauf Sie beim Einrichten der Wohnung in Puncto Accessoires achten können. Allerdings sind unsere Ausführungen nicht als Muss oder Vorschrift gedacht, sondern sollen nur Ihre Kreativität anregen. Auf diese Weise möchten wir Sie Ihrem ganz persönlichen Wohnstil näher bringen.

Was fällt Ihnen zum Thema Dekoration ein?

Viele denken an Tischdekoration in Form von Vasen mit ein paar Blümchen darin oder etwas Dekoratives für die Fensterbank. Dabei kann Dekoration gerade im Bereich Wohnaccessoires so viel mehr. Zunächst ist die Dekoration der Wände wichtig. Denn nicht nur Möbel schaffen Wohnlichkeit. Die Gestaltung der Wände ist mindestens genauso wichtig, um sich in der Wohnung wohl zu fühlen.

Wir geben ein paar Stichpunktartige Überblicke mit anschließender Erklärung, welche Wohnaccessoires Ihre Wände verschönern können:

  • Bilder/Skizzen
  • Wandbeschriftungen/-sticker
  • Fotos
  • Poster
  • Collage

Bilder sind ein beliebter Hingucker und helfen Ihren individuellen Style für die Wohnung umzusetzen. Egal ob es Kunstdrucke, Skizzen, eigene Kreationen und Zeichnungen sind. Beschriftungen und Sticker für die Wände gibt es mittlerweile in allen Dekorations-Läden zu kaufen. Auch online finden Sie eine Vielzahl an Wandbeschriftungen und Wandstickern. Beliebt ist beispielsweise die Beschriftung von Küchenwänden mit „Coffee Place“ oder Wandstickern die auf den Verwendungszweck der Küche hindeuten.

Ihre ganz persönliche Note bringen Sie mit eigenen Fotos oder Postern von Ihren Lieblingskünstlern in die Wohnung. Modern und beliebt sind Collagen, beispielsweise mit Fotos von fernen Reisen. Collagen sind auch gut als weitere Akzentuierung in Ergänzung zu farbigen Wänden geeignet. Generell gilt bei eigens kreierter oder gekaufter Wanddekoration – „Kunst ist, was einem selbst gefällt“.

Ratgeber Wohnaccessoires

Wohnaccessoires farblich und thematisch abstimmen

Das gilt für die Dekoration mit Wohnaccessoires in allen Räumen der Wohnung. Wichtig ist zunächst eine gewisse Idee für die Dekoration zu haben oder ein bestimmtes Thema zu finden. Wer gerne unterschiedliche Dekorationselemente oder Themen in einen Raum bringen möchte kann mit farblicher Abgrenzung des Raumes arbeiten. Dazu gehören unterschiedliche Farbtöne an der Wand. Damit muss nicht die gesamte Wand andersfarbig gestrichen werden, sondern nur ein kleiner Bereich der beispielsweise verschiedene Wohnaccessoires trennt.

Räumliche Tiefe und damit die Vergrößerung eines kleinen Raumes wird durch eine Designtapete erreicht. Diese dekorativen Tapeten gibt es mit den unterschiedlichsten Motiven, angefangen als einfache Ziegelmauer über asiatische Elemente und Seeblick bis hin zu Wald- oder Meeresatmosphäre. Der Phantasie ist mit einer Designtapete fast keine Grenze gesetzt. Achten Sie bei der Wahl der Designtapete und der farblichen Elemente darauf, dass alle ausgewählten Wohnaccessoires sich gegenseitig ergänzen.

Wohnaccessoires mit praktischem Nutzen

Sehr beliebt sind Wohntextilien wie z. B. Couchkissen, Kuscheldecken und Duschvorhang. Wohntextilien sind nicht nur in vielen Farben, Formen und mit unendlich vielen Motiven erhältlich, sondern diese beliebten Wohnaccessoires erfüllen auch noch einen praktischen Zweck. Wenn Sie auf der Suche nach ansprechenden und qualitativ hochwertigen Wohntextilien und Wohnaccessoires sind, werden Sie bei Bohschke Wohnaccessoires garantiert fündig.

Accessoires fürs Bad

Ordnung und Struktur hilft weiter

„Weniger ist mehr“ – Das ist ein Motto welches auch für Dekorationen gilt. Steht beispielsweise zu viel Dekoration auf dem Tisch oder der Fensterbank, wirkt das unaufgeräumt und chaotisch. Daher ist es ratsam zunächst mit ein paar wenigen Wohnaccessoires anzufangen. Hängen Sie zunächst vier bis fünf Wanddekorationen auf. Komplettieren Sie den Look mit Wohntextilien wie z. B. einer schönen Textildecke oder zwei Kissen. Als Tischdekoration können ein bis zwei Dekorationselemente dienen, die den Tisch nicht überladen. Jetzt haben Sie schon einen kleinen Überblick darüber, ob die Wohnung so wirkt, wie Sie es gerne hätten. Weitere Wohnaccessoires können Sie immer noch dazukaufen oder je nach Thema periodisch wechseln. Wem nach einiger Zeit die Dekoration nicht mehr gefällt, kann diese zunächst in einen Schuhkarton packen und mit neuer Dekoration und neuen Wohnaccessoires frische Akzente setzen. Wichtig ist es hin und wieder auszumisten, damit die Wohnung nicht zu überladen wirkt.

Pflanzen schaffen eine gute Raumatmosphäre

Wer Pflanzen im Garten mag, wird Zimmerpflanzen lieben. Sie haben eine große Auswahl an beliebter, farbenfroher und nützlicher Zimmerbotanik. Orchideen auf der Fensterbank oder dem Tisch sind immer schön anzusehen. Palmen ähnliche Pflanzen oder Farne schaffen eine gute Raumatmosphäre und lassen die Wohnung sofort lebendig aussehen.

Über Peggy

Bloggt über Einrichtung, Deko und Wohnen. Für neue Wohnideen immer zu haben und immer auf der Suche nach neuer Inspiration.

Check Also

Wohnzimmerideen und Inspiration

Wohnzimmerideen für mehr Gemütlichkeit

Das Wohnzimmer gilt als ein wichtiger Ort in der Wohnumgebung, der gemütlich und einladend für …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.