Montag , September 25 2017
Startseite / Einrichtung / Wohnzimmerideen für mehr Gemütlichkeit

Wohnzimmerideen für mehr Gemütlichkeit

Das Wohnzimmer gilt als ein wichtiger Ort in der Wohnumgebung, der gemütlich und einladend für Sie und Ihre Liebsten sein soll. Doch um den existenziell wichtigsten Raum erst richtig zu einem Zuhause machen zu können, sind vorher einige Kniffe notwendig. Mit unseren einfachen Wohnzimmerideen fühlen auch Sie sich in Ihrem Zuhause wohl.

Grundlegende Wohnzimmerideen für Gemütlichkeit und Wohlfühlen

Das Wohnzimmer kann für viele verschiedene Anlässe genutzt werden. Wichtig ist für Sie, zu wissen, für welche Zwecke Sie Ihr Wohnzimmer nutzen und wer sich die meiste Zeit darin aufhält. Denn daran lässt sich auch erkennen, nach welcher Art und Weise das Wohnzimmer Ambiente gestaltet werden sollte. Bewährte Praktiken für eine angenehme Wohnumgebung lehrt das Feng Shui.

Demnach sollen beispielsweise

  • Sitzmöbel an die Wand geschoben werden, um sich unterbewusst sicher zu fühlen und die Eingangstür im Blick zu haben.
  • Lichtkontraste und Highlights im Zimmer gesetzt werden, um ein wohliges Ambiente zu erschaffen.
  • mit den Lieblingsfarben des Bewohners gearbeitet werden, um die eigene Stimmung unterbewusst positiv zu beeinflussen.
Zuhause ist, wo Sie sich wohlfühlen

Ihr eigenes Wohnzimmer sollte natürlich ein Ort der Ruhe und Entspannung sein, wo Sie und Ihre Liebsten die Seele baumeln lassen können. Aber auch tiefgründige Unterhaltungen sollen hier stattfinden können. Auch sollte das Wohnzimmer ein Ort für die Aktivitäten sein, die Sie am Liebsten ausüben. Sollte das fernsehen, auf der Spielekonsole spielen oder gemütlich in der Ecke ein Buch lesen sein, dann können Sie sehr gerne Ihr Wohnzimmer auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtet gestalten. Jeder hat seinen eigenen Lieblingsplatz. Sorgen Sie deshalb dafür, dass für jedes Familienmitglied auch ausreichend Sitzgelegenheiten vorhanden sind.

Eine Wärme im Wohnzimmer erzeugen

Um das Wohnzimmer auch zu einem angenehmen und kuscheligen Ort zu machen, an dem Sie sich wohlfühlen, bedarf es an einem gewissen Maß an Wärme. Diese kann wie folgt ganz simpel ohne großen Aufwand erzeugt werden:

  • verzichten Sie auf eine Ledercouch, tendieren Sie zu einem Stoffsofa (dies wirkt einladender)
  • statten Sie Ihr Sofa mit Kuscheldecken aus (diese sind bereits in guter Qualität für wenig Geld in den meisten Geschäften erhältlich)
  • kleine, auf den Wohnbereich abgestimmte Dekorationskissen wirken stimmig und machen den Raum gleich viel attraktiver
  • Teppichböden sind unvorteilhaft, da wird oft zu Laminat, Kork, Fliesen oder sonstigem tendiert, daher sind einzelne Teppiche oder Teppichläufer zu empfehlen, welche trotzdem eine dekorative und einladende Funktion aufweisen
  • eine gewisse Wärme wird auch durch die Verwendung von Möbeln aus Holz erzeugt
  • gedimmte Lichter erschaffen eine wohlige Atmosphäre und wirken unterbewusst entspannend

gemütlicher Sessel

Die Anordnung der Möbel

Stellen Sie Ihr Wohnzimmer nicht zu voll. Verzichten Sie lieber auf zu viele Tische und bringen Sie stattdessen ein Wandregal an, auf dem Sie Ihre Habseligkeiten verteilen können. Sie sollten schon noch fähig sein, Ihr Wohnzimmer frei und ohne Barrieren betreten zu können. Daher ist ein gewisses Maß an Disziplin und Ordnung angemessen. Entscheiden Sie sich für Ihre zukünftigen Wohnvorstellungen und machen Sie an den passenden Stellen Abstriche. Sparen Sie nicht an Aufbewahrungsboxen und -körben, diese können wahre Wunder bewirken in Sachen Ordnung und Ambiente. Auf dieser Einrichtungsseite finden Sie weitere Wohnzimmerideen, sowie Inspirationen um Ihr Zuhause zu verschönern.

Persönliche und individuelle Akzente im Wohnzimmer setzen

Das Wohnzimmer fühlt sich erst dann wie ein Zuhause an, wenn Sie es für sich selbst und Ihre Liebsten personalisiert haben. Eigene gerahmte Fotos und Bilder machen die Umgebung gleich viel sympathischer und stärken auch den wohnlichen Geist. Auch eigene kreative Kunstwerke können die Wände zieren und zu einer einzigartigen Wohnumgebung beitragen. Ihre eigenen Lieblingsfarben können sich in dem gesamten Wohnzimmer widerspiegeln und mit Kontrasten und Akzenten lässt sich dadurch sofort identifizieren, wer hier eigentlich wohnt.

Die kleinen Dinge sind doch die besonderen

Mit viel Eigengeschmack und Dekorationslaune können Sie sich sofort auf Ihr Wohnzimmer stürzen. Dabei sind allerdings auch einige Aspekte nicht außer Acht zu lassen.

Beispielsweise sollte:

  • gewährleistet sein, dass alle Möbelstücke und Dekorationsmaterialien im Stil ähnlich sind und zueinander passen (wirkt unorganisiert) Tipp: Welcher Einrichtungsstil passt zu Ihnen?
  • nicht zu bunt durcheinander dekoriert werden (wirkt schnell aufdringlich)
  • das Wohnzimmer nicht zu vollgestellt sein
  • stilsicher gewählt werden, welche kleinen Materialien passend zur sonstigen Einrichtung sind
Pflanzen im Wohnzimmer
Pflanzen sorgen für Lebendigkeit.

Am Wichtigsten aber ist immer noch, dass das Wohnzimmer Ihren eigenen Vorstellungen entspricht. Schließlich sollten Sie es nicht Ihren Gästen recht machen, sondern sich selbst darin wohlfühlen können.

Dekorationsmittel können beispielsweise sein:

  • eigene Bilder / Fotos / Gemälde
  • Kerzen / Teelichter
  • Pflanzen / Blumen
  • Teppiche / Teppichläufer
  • kleine Figuren
  • Aufbewahrungsboxen, -körbe

Die Frische und Leichtigkeit im Wohnzimmer

Was kleine Dinge doch so ausmachen… Für eine leichte Ästhetik und Unbeschwertheit gibt es auch noch ein paar gute Ratschläge. Eine exotische Zimmerpflanze wirkt einzigartig und macht einen gesunden Eindruck in der Wohnung. Ebenso wie der obligatorische Obstkorb auf dem Wohnzimmertisch, der täglich oder alle zwei Tage neu befüllt wird. Was Sie vielleicht noch nicht wussten: In Ihrem Unterbewusstsein spielt sich allein schon beim Anblick von dieser Obstschale ein erstaunenswertes Szenario ab: Sie verlieren die Lust auf Süßes und Ungesundes ohne es überhaupt zu wissen.

Für jeden der Bewohner ist das Wohnzimmer also ein Ort der Zuflucht und Entspannung. Auch Ihre Kinder werden davon profitieren, wenn im Wohnzimmer eine entsprechend angenehme Atmosphäre harmoniert.

Bildernachweis:
Titelbild – CC0 Public Domain
Pflanzen als Deko – CC0 Public Domain
Sessel – CC0 Public Domain

Über Frank

Bloggt über Einrichtung, Deko und Wohnen. Für neue Wohnideen immer zu haben und immer auf der Suche nach neuer Inspiration.

Check Also

Shabby Chic Einrichtung

Wohnideen im Shabby Chic – Aus Neu mach Alt

Der Shabby Chic, was übersetzt so viel bedeutet wie „schäbiger Schick“, ist ein individuell gestaltbarer …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.