Skip to main content

Mehr als 1000 Produkte: Möbel - Stilvoll - Kreativ - Wohnlich

Betonmöbel

Möbeltraum aus Beton

Schnörkellos und schick, auf das wesentliche reduziert, kommen die Betonmöbel rüber. Durch klare und einfache Formen werden sie zum Hingucker im Raum. Beton ist im Trend, beim Stil setzt man hier auf moderne Möbel und ihre zeitgemäße Wirkung.

Für Fans des echten Baustoffes finden ihre Modelle, alle anderen können auf Möbel in Beton Optik setzten. Betonmöbel sind noch immer ein kleiner Geheimtipp bei den Wohnideen. Beide Varianten haben ihre Vorteile. Zur richtigen Entscheidung zeigen wir ein paar Fakten auf.

Beton als Baustoff auch in der Möbelindustrie

Beton ist ein vielfältiger Baustoff. Er ist nicht nur in der Baubranche vertreten, sondern erhält mittlerweile auch Einzug in die Möbel- und Designerindustrie.

Durch sein vielfältiges Einsatzspektrum und seine Robustheit hat sich Beton einen Namen gemacht. Bisher galt Beton als schwer und massiv und somit als unflexibel. Weiterhin erscheinen große Betonobjekte als graue und kühle Gegenstände.

Doch der harte Baustoff kann sich auch anders darstellen. Mittlerweile wurden Verfahren entwickelt, mit denen man dünne Betonschichten herstellen kann, die zu relativ filigranen Gebilden werden.

Entsprechende Oberflächenbehandlungen führen zu unterschiedlichsten Erscheinungsformen und Ausstrahlungen und lassen sich gut in die Ausstattung einer Wohnung oder eines Hauses einbinden. Beton lässt sich auch mit Naturprodukten, wie Holz als Deko kombinieren.

Beste Betonmöbel aussuchen

Welches die besten Betonmöbel sind, ist eine Frage von Geschmack und Qualität. Schauen Sie durch die Bestseller nach Ihrem Lieblingsmöbelstück.

Prüfen Sie in der Auflistung, ob es sich wirklich um Betonmöbel handelt. Denn hin und wieder werden Produkte ausgegeben, die zum Begriff passen, es aber nicht genau treffen.

Viel Spaß beim Stöbern und bei der Wahl Ihrer neuen Betonmöbel für ein noch schöneres Zuhause.

4 DEVIGA Beton Cube: Couchtisch/Beistelltisch/Nachtkästchen
10 Betonwaschbecken/Beton Design Waschbecken/Aufsatzwaschbecken 100% Beton 70x40x16 cm
12 Betonmöbel Beistelltisch Chico
13 Betonito Beton Couchtisch Betonmöbel
14 Lowboard Ava

Welche Möbelstücke aus Beton gibt es?

Beginnend beim Betonsessel oder dem Betonsofa, über eine Betonküche, die nicht nur aus einer Betonarbeitsplatte besteht, bis hin zu filigranen Dekorationsaccessoirs, wie Lampenschirmen, Schalen und Vasen, alles ist möglich. Gerade an Tischen gibt es fassettenreiche Varianten in modernen Stilen aus Beton.

Durch entsprechende Armierungen können auch dünne Betonschichten gegossen werden. Hierdurch lassen sich auch Schranktüren herstellen.

Betonmöbel gibt für alle Wohnbereiche. Sogar im Badezimmer können Badewannen und Waschbecken aus Beton hergestellt werden. Selbst im Schlafzimmer sind Bettgestelle aus Beton möglich.

Die Möglichkeiten von Betonmöbeln sind nur begrenzt durch die eigene Kreativität, den handwerklichen Fähigkeiten des Herstellers und den technischen und physikalischen Möglichkeiten. Das Ergebnis kann ein sehr ansprechendes Design Möbelstück sein.

Vorteile von der Echtbetonmöbel

Betonmöbel aus echtem Beton sind in der Regel Einzelprodukte und erfüllen individuelle Wünsche. Mittlerweile lassen sich nahezu alle Formen, Farben und Stärken herstellen. Auch kann die Oberfläche je nach Wunsch gestaltet werden. Man kann wählen, ob grobporig oder feinporig. Ob farbig oder naturbelassen.

Ob rau oder glatt. Auch können Strukturen auf die Oberfläche projiziert werden, je nachdem wie man die Gussform auskleidet. Damit gehört diese Möbelkategorie ebenfalls zu den Design Möbeln. Designprofis entwerfen ihre Formen.

Neben den eigenen Vorstellungen werden Betonmöbel auch entsprechend ihres Verwendungszweckes individuell gestaltet. Je nachdem, welcher Verschmutzung sie ausgesetzt und in welcher Umgebung sie eingesetzt werden, wird deren Oberfläche behandelt und versiegelt. Somit lassen sich Betonmöbel entsprechend leicht reinigen.

Betonmöbel lassen sich durch ihre Individualität sehr gut in einen bereits bestehenden Ausstattungstrend integrieren. Beton lässt sich gut mit anderen Materialien verbinden, wodurch auch kombinierte Möbel entstehen können. Wer minimalistisch Wohnen möchte, für den lohnt sich ebenfalls ein Blick auf die oft schichten Betonmöbel.

Nachteile von Betonmöbeln

Die Nachteile der Möbel aus Echtbeton sollten nicht außer Acht gelassen werden. Größere Möbelstücke sind weiterhin schwer und erreichen schnell mehrere hundert Kilogramm Gewicht, was gegebenenfalls bei der Statik einer Decke zu berücksichtigen ist.

Weiterhin lassen sich die schweren Möbel nicht ohne Weiteres verrücken. Gerade bei Umzügen kann sich dies als äußerst hinderlich erweisen.

Betonmöbel, sofern sie unbehandelt bleiben, sind schmutzanfällig. Schmutz dringt in die Poren ein und lässt sich nur schwer wieder entfernen. Somit ist, je nach Verwendungszweck, eine spezielle Behandlung und Oberflächenstruktur notwendig.

Dies kann Auswirkungen auf das Erscheinungsbild haben und gegebenenfalls kann das gewünschte Aussehen aufgrund der Umstände nicht erfüllt werden.

Betonmöbel sind in der Regel Individualprodukte und oftmals händisch hergestellt. Somit sind Betonmöbel entsprechend teurer als Standardmöbel von der Stange. Aber wiederum günstiger als Designermöbel der gehobenen Klasse.

Worauf ist beim Kauf der grauen Trendmöbel zu achten?

Diese besonderen Möbelstücke sollten in den bisherigen Ausstattungstrend passen. Neben dem Erscheinungsbild sollen die Betonmöbel durch eine entsprechende Verarbeitung und Behandlung für ihren Verwendungszweck geeignet sein.

Achten Sie darauf, dass Ihre Betonmöbel die Statik des Hauses oder der Wohnung nicht überschreiten.
Bedenken Sie, dass Möbelstücke aus Beton nur schwer in ihrer Position zu verändern sind. Gerade wenn häufig ein Umzug ansteht, sollte die Anschaffung von Betonmöbeln gut bedacht sein.

Die Alternative: Möbel in Beton Optik

Wer ein Freund der schlichten Wirkung des grauen Werkstoffes ist, jedoch keinen Designer für sein Einzelstück beauftragen möchte und auch ein schweres Möbelstück scheut, hat heute eine große Auswahl von Möbelstücken in Betonoptik. Alle Möbelarten, die sich aus Beton finden, gibt es auch in Betonoptik und nicht nur dass, die Betonoptik ist universal einsetzbar.

Hier findet man auch Kombinationen mit anderen Materialien und deren Optik. Betonoptik ist für die Hersteller leicht zu realisieren, sodass diese Möbel auch preiswerter sind, als ihre großen Originalbrüder und Schwerstern.

Fazit

Betonmöbel bieten für jeden Geschmack etwas. Die Anschaffung sollte allerdings gut bedacht sein, wenn es sich um größere Objekte handelt. Betonmöbel sind Individualprodukte und somit entsprechend teuer im Vergleich zu Standardprodukten. Die Möbel gibt es in nahezu allen Erscheinungsformen in Größe und Farbe. Auf die richtige Verarbeitung und Oberfläche ist zu achten, um Verschmutzungen zu vermeiden. Viele gute und preiswerte Alternativen findet man unter den Möbelstücken in Beton Optik.

Aktualisierung am 24.11.2020