Skip to main content

Mehr als 1000 Produkte: Möbel - Stilvoll - Kreativ - Wohnlich

Magnetmöbel

Die Kraft der Magnete bei der Einrichtung nutzen

Aufgrund ihrer Anziehungskraft sind Magnete vielseitig einsetzbar und werden sowohl für zahlreiche Befestigungslösungen als auch in verschiedenen Alltagsgegenständen wie beispielsweise in Lautsprechern, elektrischen Zahnbürsten oder Waschmaschine verwendet. Neben ihrer besonderen Kraft bedeutet der Einsatz von Magnete oftmals eine größere Flexibilität, weil eine Befestigung immer wieder ohne Werkzeug gelöst werden kann und dadurch kreative Gestaltungsmöglichkeiten bietet.

Beste Kühlschrank-Magnete aussuchen

Viel Spaß beim Stöbern und bei der Wahl Ihrer neuen Kühlschrank-Magnete für ein noch schöneres Zuhause.

Angebot7 MAGDUM Zoo Tiermagnete für Kinder Happy- echte GROßE Kühlschrank Magnete für Kleinkinder- magnetisches Theater...
Angebot9 Nostalgic Art Retro Kühlschrank Magnet-Set 9-teilig, Magnetset für Magnettafel, Bunt, 9 Stück

Magnete für individuelles Wohnen

Diese Kombinationsmöglichkeiten machen es für einen individuellen Wohnstil sehr einfach, sich immer wieder anders einzurichten. Von Regalsystemen über unterschiedlichste Sitzgelegenheiten bis hin zu Betten. Viele Möbel können mit Magneten angefertigt werden. Dabei finden sich diese Möbel in Büros, Wohnzimmern oder auch Küchen wieder. Die Verwendungsmöglichkeiten sind vielfältig.

Einige Beispiele von Möbeln zeigen, wie vielfältig sich diese mit Magneten nutzen lassen:

  • Mini-Möbel für Hi-Fi-Geräte, die sich immer neu umgestalten lassen
  • Theken für die eigene Hausbar, die bei Bedarf aufgestellt werden können
  • Wohnzimmerregale aus unterschiedlichen Kuben, die mal als Pyramide, mal als Treppe oder Raumteile genutzt werden
  • Geheimfächer und Schubladen, die mit einem Magnetgriff geöffnet werden können

Auch im Kinderzimmer bringen Möbel mit Magnetverbindern – und Verschlüssen viele Vorteile mit sich. Ordnungssysteme für die Kleinsten lassen sich mit wenigen weiteren Modulelementen oder neu angeordnet problemlos auch im Jugendzimmer weiterverwenden. Ebenso ist es mit Betten: Das Kinderbett lässt sich durch Magnete mit wenigen Handgriffen zum Jugendbett oder auch Stockbett umfunktionieren. Magnete können auch ganz gezielt als Kindersicherung bei Türen eingesetzt werden. Doch dies sind längst nicht alle positiven Aspekte, die Magnetmöbel mit sich bringen.

Inspirationen für Magnetmöbel

Für Einrichtungsgegenstände ist eine solche Haftkraft zwar nicht notwendig, allerdings kann die Tatsache, dass relativ kleine Magnete eine vielfach größere Kraft besitzen, im Möbelbau sehr praktisch sein.

So können beispielsweise bereits sehr kleine und dezente Quader- oder Scheibenmagnete aus Neodym genutzt werden, um Schubladen oder Türen von Schränken oder Kommoden einfach zu verschließen. Auf diese Weise lassen sich bereits vorhandene Möbelstücke nachrüsten oder neue leicht selbst herstellen. Vorteilhaft ist dabei, dass Kommoden, Schränke oder Tische teilweise ganz ohne Schrauben oder Nägel gebaut werden können. Für den Zusammenhalt sorgen Magnete, die an den Verbindungsteilen angebracht und in das Material eingelassen und festgeklebt werden, damit sie unsichtbar sind.

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass diese Magnetmöbel bei einem Umzug leicht abgebaut und im neuen Zuhause in kurzer Zeit wieder aufgebaut sind. Darüber hinaus sind sie flexibel einsetzbar. Der Fuß und die Platte eines Wohnzimmertisches können ebenso wie einige Hocker mit Magneten versehen werden und so zu modularen Möbelstücken werden. Dadurch ist es möglich aus der Wohnzimmersitzgarnitur einen Stehtisch zu gestalten, indem einige der Bestandteile aufeinandergestapelt werden. Dazu sollte das obere und untere Ende des Tischfußes die gleichen Maße wie die Hocker besitzen.

Auch praktische Aufbewahrungssysteme sind mit Hilfe der magnetischen Kraft möglich: Ein funktionales Schlüsselbrett besteht zum Beispiel aus einem Regalbrett, in dessen Unterseite eine bestimmte Anzahl an Magneten eingelassen und fixiert werden. An diese können später, wenn das Brett an der Wand montiert ist, können metallene Schlüsselringe an den Magneten aufgehängt werden. Die Oberseite des Regalbretts bietet zusätzlich eine Ablagefläche für verschiedene Dinge wie Mützen, Sonnenbrillen oder Schals.

Welche Magnete sind am stärksten?

Die derzeit stärksten Dauermagnete bestehen aus der Legierung Neodym-Eisen-Bor. Neodym gehört zu den Seltenerdmetallen und sorgt bei diesen Magneten dafür, dass diese bereits bei einer geringen Größe eine erstaunliche Haftkraft besitzen. Diese ist bei solchen Supermagneten so enorm, dass empfohlen wird, bei ihrer Verwendung Schutzbrille und Handschuhe zu tragen, um Verletzungen zu verhindern. Der sogenannte Todesmagnet zum Beispiel ist zwar nur 5 x 5 x 2,5 cm groß, jedoch kann an ihm ein Fahrrad problemlos aufgehängt werden. E gibt ein Monolith, der mit seiner erstaunlichen Kraft bis zu 200 Kilogramm halten kann.

Der Vorteil beim Umzug

Es gibt viele Gründe für einen Umzug. Meist bedeutet dies aber auch das Ende einiger Möbelstücke. Denn Schrauben, Dübel und Co mögen zwar beim ersten Aufbau den Möbeln zu Stabilität verhelfen. Werden die Teile im neuen Zuhause allerdings nochmals aufgebaut – sofern sich die Verbindungen noch lösen lassen – halten Scharniere und Eckverbindungen meist nicht mehr richtig. Eine Neuanschaffung ist notwendig.

Dabei gibt es auch Möbel, die ganz ohne Werkzeug immer wieder zusammengebaut werden können. Das kommt vor allem auch der individuellen Gestaltung der einzelnen Einrichtungsgegenstände zu Gute. Denn oftmals handelt es sich dabei um Modul-Elemente, die ganz unterschiedlich miteinander kombiniert werden können.

Neben dem bereits genannten Aspekten, den die Möbel mit Magnet mit sich bringen, gibt es noch weitere positive Eigenschaften. So ist für den Auf- und Abbau keinerlei Werkzeug notwendig, was auch eine deutliche Zeitersparnis mit sich bringt. Zudem gehen beim Transport keine Teile verloren oder werden beschädigt. Oft kommt es bei Umzügen vor, dass für das Regal eine Schraube verloren gegangen ist oder das Dübelloch ausbricht. So bleiben die Möbel auch nach mehreren Umzügen stabil.

Schnelle Nachrüstung möglich

Ein weiterer Vorteil von den Magneten besteht darin, dass diese meist auch problemlos nachgerüstet werden können. Dies macht es möglich, bereits gekaufte Möbel mit wenigen Handgriffen zu Magnetmöbeln umzufunktionieren. Dies kann eine kostenintensive Neuanschaffung ersparen.

Magnete gibt es in unterschiedlichen Stärken, die ganz nach Bedarf ausgewählt und in diverse Möbel verbaut werden können. Einer der stärksten Magnete hat eine Haftkraft von 200 kg. Die Ausmaße, was solch ein Magnet alles anstellen kann, zeigt dieses Video hier. Die Vorteile, den ein oder anderen Magneten statt einer Schraube zu verwenden, sprechen dabei klar für sich.

Alternative Magnettafel

Eine Magnettafel mit einem schönen Motiv kann eine Alternative sein. Diese schlichten oder auch wunderschön gestalteten Magnettafeln bringen Ordnung und System in die Zettel-Wirtschaft und Terminplanung. Sehr schöne Farbdrucke werden mit vielen passenden Magneten verkauft. Viele Tafeln sind an allen vier Ecken vorgebohrt, sodass sie schnell zu montieren sind.

Aktualisierung am 24.11.2020