Skip to main content

Mehr als 1000 Produkte: Möbel - Stilvoll - Kreativ - Wohnlich

Shabby Chic Möbel

Shabby Chic steht für Kratzer, Kerben sowie abgeblätterten Lack. Hört bzw. liest sich zunächst nicht sehr verlockend? Dann kann ein näherer Blick auf den Shabby Chic Stil sowie auf die Möbel mit diesem Look lohnen. Shabby Chic Möbel sind schon seit längerem im Trend und gehören zu den beliebten Wohnideen für Zuhause.

Der Stil ist durchaus elegant und verträumt. Gleichzeitig ist der Used Look, der zum Shabby Chic gehört, sehr bodenständig und sorgt dafür, dass ein Möbelstück originell und nicht perfekt ist.

Uncle Joe´s Couchtisch XL „Roosevelt“ Truhentisch im Vintage Stil

Uncle Joe´s Couchtisch XL „Roosevelt“ Truhentisch im Vintage Stil

Was ist unter Shabby Chic Möbeln zu verstehen?

Der Begriff „Shabby Chic“ bedeutet wörtlich „schäbig elegant“. Er setzt sich aus zwei englischen Wörtern: „shabby“ für schäbig oder heruntergekommen und „chic“ für schick oder elegant zusammen.

Dieser Trend findet sich bei den Möbeln wieder.

Schöne und beliebte Möbel im ShabbyLook

Beste Shabby Chic Möbel aussuchen

Welches die besten Shabby Chic Möbel sind, ist eine Frage von Geschmack und Qualität. Schauen Sie durch die Bestseller nach Ihrem Lieblingsmöbelstück.

Prüfen Sie in der Auflistung, ob es sich wirklich um Shabby Chic Möbel handelt. Denn hin und wieder werden Produkte ausgegeben, die zum Begriff passen, es aber nicht genau treffen.

Viel Spaß beim Stöbern und bei der Wahl Ihrer neuen Shabby Chic Möbel für ein noch schöneres Zuhause.

Schöne und beliebte Shabby Chick Möbel

Shabby Chic Tisch

Shabby Chic Stuhl

Shabby Chic Kommode

Shabby Chic Bett

Welche Stilelemente finden sich?

Der Shabby Stil, dessen Optik vernachlässigt und marode aussieht, aber bis ins Detail neu nachgebildet wurde, wird durch einige Merkmale gekennzeichnet.

  1. Dazu gehören bestimmt Farbgebungen, wie Pastellfarben, Weiß mit all seinen Schattierungen, Creme, Beige, Grau, Elfenbein, Violett und Rosa.
  2. Die Möbel sind oft aus Naturmaterialien, insbesondere aus Holz.
  3. Um dem schäbigen Stil perfekt zu folgen, dürfen die Möbel niemals ein einheitliches und perfektes Bild haben, sondern müssen wie Gegenstände aussehen, die auf dem Dachboden unserer Großeltern gefunden wurden.
  4. Shabby Chic glänzt im wahrsten Wortsinn nicht mit glatt polierten Oberflächen. Möbel im Shabby Chic Look sind durch Kratzer und altmodische Rosenmuster charakterisiert. Es geht um Originalität und Gemütlichkeit.
  5. Kissen und Decken finden sich aus: Baumwolle, Leinen, Spitze, Jute, Organza, Seide, Hanf oder  Viskose. Verziert sind sie mit Schleifen, Bänder, Spitzen oder Stickereien.

Ein schlichter Look war gestern, Shabby Chic zeigt dem puristisch-modernen Wohnstil wo es lang geht. Möbel in dem Look dürfen durcheinander gewürfelt gesammelt und dekoriert werden.

Es handelt sich allerdings nicht um wertlose Möbel, obwohl der Look „schäbiger Schick“ übersetzt heißt. Es geht um Qualität und Möbel, die eine eigene Geschichte erzählen. Ein Raum, der im Shabby Chic Look eingerichtet wird, wirkt wohnlich und einladend.

Wie erreicht man den Shabby Chic Look /Used Look bei Möbeln?

Wer an Möbeln im Shabby Chick oder Used Look interessiert ist, muss nicht gleich ein Vermögen für echte Antiquitäten ausgeben. Mit ein paar gekonnten Kniffen, kann der Shabby Chic oder der Used Look für wenig Geld selbst kreiert werden. Möbel können auf „alt“ getrimmt werden.

So kann beispielsweise ein Möbelstück, wie eine Kommode, mit Kreidefarbe angestrichen und mit Schleifpapier an diversen Stellen abgeschliffen werden. Kreidefarbe, wie „Chalky Paint“, ist im Fachhandel erhältlich. Durch das Schleifpapier wird der gewünschte Used Look erzielt. Einen tollen Shabbby Chic Look kann auch sehr gut bei Paletten Möbel oder bei Weinkisten Möbel in Eigenkreation erzielt werden.

Möbel im Shabby Chic Look können auch auf dem Flohmarkt oder auf Omas Dachboden als Rohdiamanten entdeckt werden. Wer einen solchen Rohdiamanten gefunden hat, der kann die Möble wieder aufpolieren und entsprechen lackieren sowie im Used Look präparieren.

Nicht nur Möbel tragen zum Shabby Chic Look bei. Auch Deko-Gegenstände wie rostige Gießkannen oder staubige Kronleuchter können entdeckt sowie aufpoliert werden und können insgesamt zum gewünschten Look beitragen.

Welche Farben sind besonders beliebt?

  • Zu den beliebten Farben bzw. häufig verwendeten Farben von Möbeln im Shabby Chic Look gehören Weiß, Beige und Creme. Vintage Möbel und Shabby Chick Möbel sind sich her sehr ähnlich.
  • Entgegen der klassischen Retro Möbel, die eher im dunklen Stil wieder aufgelegt werden, gibt es hier die zarten Töne, wie Elfenbein, Grau, Altrosa, Puderblau, Lavendel und Minzgrün.
  • Aber auch bunt funktioniert, knalligere Farben passen zum Shabby Look der Containermöbel.
  • Creme sowie Beige werden auch gerne für Wände genutzt. Stoffe werden häufig in pastellfarben, in zartem Rosa, Lila, Türkis, Blau, Grün oder weichem Gelb gestaltet.
  • Auch dunklere Farben sowie Silber und Gold können vereinzelt vorkommen.
  • Zum Shabby Chic Look gehören in der Regel keine schrillen Farbtöne.

Welche Möbel im Shabby Chic gibt es?

Möbeln wie Tische und Kommoden werden häufig im Shabby Chic Look angeboten. Es gibt aber selbstverständlich weitere Möbelstücke, die diesen Look besitzen. Als Materialien werden meist Treibholz, Weidengeflecht sowie Holz mit Gebrauchsspuren und abgegriffenes Metall genutzt.

Was ist beim Kauf eines Möbelstückes im Shabby Chic Look zu beachten?

Da es sich bei den Shabby Chic Möbeln um eine Optik handelt, gelten die gleichen Kaufkriterien, wie man sie für ein Möbelstück der ausgewählten Art anlegen würde. Material, Verarbeitung, Aufbau, Garantie, all die Punkte sind auch hier zu beachten. Der Used Look muss natürlich professionell gemacht sein und sollte nach der Herstellung auch so bleiben und nicht noch im Nachhinein zu einem echten Used Aussehen führen.

Auf das Preis-Leistungs-Verhältnis sollte geachtet werden. Wem der gekaufte Look zu teuer ist, der kann sich diesen auch leicht selbst kreieren.

Die richtige Deko zum trendigen Möbelstil

Der Shabby Stil schafft eine entspannte und romantische Atmosphäre. Diese kann durch die richtige Dekoration verstärkt werden. Zum Dekor gehörten in früheren Zeiten beispielsweise ausgeblichene Tischdecken, Bücher mit Goldrand, alte Wecker oder einfach nur Gartendeko, passend zu Gartenmöbeln im Shabby Chic Look.

Die Shabby Chic Möbel zeigen Gebrauchsspuren und erzählen eine Geschichte. Heute gibt es zu diesen Möbeln ebenfalls die passende Shabby Chic Deko. Ebenso passen Elemente der Vintage Deko.

Wie bekomme ich Möbel im Shabby Chic Stil und kann ich sie selber herstellen?

Natürlich hat nicht jeder alte Möbel- und Erbstücke zu Hause oder ist ein regelmäßiger Flohmarktgänger. Doch auch wer lieber nicht selber Hand anlegen möchte und kein Heimwerker ist, muss beim Shabby Chic nicht zu kurz kommen.

Rustikale Möbel im Vintage Stil und aus Naturmaterialien geben den eigenen vier Wänden ein behagliches Flair und machen jeden Wohnraum zu einem Vintage Traum. Wer keine Möbel zu Hause hat, jedoch trotzdem nach Do-It-Yourself Manier seinen Möbeln eine persönliche Note verliehen möchte, kann ganz einfach Möbel aus Holz bestellen, die eine unbehandelte Oberfläche haben und so einfach bearbeitet werden können.

Typisch für Möbel im Shabby Chic sind eine unbearbeitete Holzoberfläche, Lack der scheinbar über die Zeit abgeplatzt ist und matte, abgeblätterte Pastellfarben. Um diesen Effekt zu erzielen ist es wichtig mit einer unbehandelten Oberfläche zu beginnen. Es sollte den Anschein erwecken, als ob nur die Reste des anfänglichen Anstrichs übrig wären, dafür muss das Möbelstück zunächst grundiert werden. Dies ist wichtig, da im Shabby Chic viel mit hellen Pastelltönen gearbeitet wird. Als Anstrich sollte dann eine Kreidefarbe gewählt werden, die einen schönen matten Anstrich erzielt, danach können Sie das Möbelstück mit Schleifpapier bearbeiten, um einen spezifischen Used-Look zu erreichen. So ist es einfach Ihre Möbelstücke individuell zu gestalten und Ihrem Wohnraum im angesagten Shabby Chic eine einzigartige Note zu geben.

Fazit: Gekonnt einrichten mit Schäbig und Chic

  • Moderne Einrichtungsstile können sehr unterschiedlich ausfallen. Auch wenn sich die Art und der Stil der einzelnen Möbel ständig verändert, gibt es viele moderne Einrichtungsstile, die sich etabliert haben. Hierzu gehören unter anderem Shabby Chic, Used Look oder Vintage.
  • Er ist mehr als nur ein kurzer Trend, Möbel in diesem Stil lohnen sich für eine behagliche Einrichtung. Wenn Sie sich für einen bestimmten Einrichtungsstil nicht entscheiden können, können Sie auch einen Stilmix nutzen.
  • Einzelne Used Look und Shabby Chic Möbel können Sie problemlos in moderne und elegante Stilrichtungen einfügen.
  • Der Shabby Chic Stil und die so erscheinenden Möbel sprechen viele Menschen an. Besonders Frauen lieben den Look, da er ein sehr romantisches Aussehen verleiht und den Möbelstücken gleichzeitig Charakter verleiht.

Aktualisierung am 24.11.2020