Skip to main content

Mehr als 1000 Produkte: Möbel - Stilvoll - Kreativ - Wohnlich

Minimalistisch Wohnen

Puristisch modern wohnen – mit minimalem Einsatz zu mehr Behaglichkeit – Minimalismus als Wohntrend

Minimalismus beim Wohnen: weniger ist mehr beim puristischen Wohnstil. Wer es einfach und stilvoll mag, der verzeichnet auf jeglichen Schnickschnack und zahlreiche Dekoelemente. Minimalistisch wohnen ist heute voll im Trend. Wir zeigen die Kunst des Weglassens beim Wohnen und geben Ideen und Tipps für die Umsetzung im eigenen Heim.

Minimalistisch Wohnen

Minimalistisch Wohnen

Klare Linien, einfache, aber edle Möbel und möglichst viel weiß oder in hellen Farben, so zeichnet sich der angesagte puristische Wohnstil ab.

Wer seinen Wohnstil minimalisiert, der drückt damit nicht nur seinen eigenen Stil aus, vielmehr steht dieser Minimalismus für ein ganzes Lebenskonzept. Hier braucht es eine gute und klare Wohnidee für Zuhause.

Man möchte sich durch zu viele Accessoire nicht vom Fokus ablenken lassen.

Besonders im asiatischen Raum bevorzugt man seit längerem diese klare Form der Einrichtung, bei der man auch Einfachheit, aber auf Stilsicherheit setzt. Doch auch bei uns ist dieser Wohnstil nicht mehr aufzuhalten.

Einfachheit bringt Klarheit.

Beste minimalistischen Wohnideen aussuchen

Welches die besten Minimalistischen Möbel sind, ist eine Frage von Geschmack und Qualität. Schauen Sie durch die Bestseller Minimalistische Wohnideen nach Ihrem Lieblingsmöbelstück. Die Minimalistischen Bestseller wurden schon oft gekauft und andere Kunden haben Bewertungen abgegeben. Damit sind diese eine gute Grundlage für die eigene Kaufentscheidung.

Prüfen Sie in der Auflistung, ob es sich wirklich um Minimalistische Einrichtungsgegenstände handelt. Denn hin und wieder werden Produkte ausgegeben, die zum Begriff Minimalistisch Wohnen passen, es aber nicht genau treffen.

Viel Spaß beim Stöbern und bei der Wahl Ihren neuen Minimalistisch Wohnelementen für ein noch schöneres Zuhause.

In Weiß

Angebot2 d-c-fix, Folie, Design uni matt weiss, Rolle 90 x 210 cm, selbstklebend
Angebot3 Kare Design Lounge M TV Mobil, Hochglanz Lack, modernes, schmales Lowboard Möbel im Retro-Look, Couchtisch mit Rollen,...
Angebot5 WAGNER Design - 3C - Lenkrollen/Apparaterollen/Möbelrollen 4tlg. Set - weiß, Softlauffläche, Durchmesser Ø 50 mm, 2...

In Schwarz

In Grau

Welche Möbel setzt man beim Minimalismus ein?

Minimalismus und Wohnen

Minimalismus steht für klare und glatte Linien sowie Oberflächen mit den hellen weißen, schwarzen (auch in Klavierlack) und hellen Grauen Farben. Des Weiteren kommt viel Aluminium, Elemente aus Chrom aber auch Glas zum Einsatz.

Ein Beispiel für minimalistische Möbel stellen weiße Schränke und Nachttische mit einem sehr schmalen Kantenprofilen und gerade und glatte Linien und Oberflächen. Um ein klares Bild zu übermitteln, kommen beim Minimalismus gerne geschlossene Schränke zum Einsatz und es wird auf Schwebetürenschränke bzw. Schiebetüren gesetzt wird.

Kreativchefs von der japanischen Lifestyle- und Accessoires Marke Naoto Fukasawa, durch Einfachheit bekannt geworden, hatten den Job alles nach dem Motto gerade genug auf das Nötigste und Funktionale zu reduzieren. Es geht aber auch um die simple Optik. Fasst man es zusammen, wird hoch moderne Technik in ein ästhetisches Produkt-Design umgesetzt. Chaos steht der Ordnung gegenüber, wie unserem Leben. Verschnörkelte bzw. verspielte Dekorationen sind eher Tabu.

Es sind einfache geometrische Formen angesagt.

Passende Möbel zur minimalistischen Einrichtung

Reduzierte Formen und Farben prägen den puristischen Wohnstil

Reduzierte Formen und Farben prägen den puristischen Wohnstil

Möbel, die den Minimalismus ausdrücken, gibt es in zahlreichen Facetten in jedem Fachgeschäft.
Wichtig ist dabei zu beachten, dass man jeden Raum mit den passenden Möbeln gestaltet.

Das heißt, Sofa und Sessel müssen unbedingt aus demselben Stil, der gleichen Farbe und Form sein. Möbel wählt man für den perfekten minimalistischen Wohnstil ohne aufgeregte Dekoelemente aus.

Schlichte Farben in Schwarz oder Weiß aus den besten Materialien eignen sich besonders als Interieur für den Minimalismus.

Auch Schränke mit klaren Formen und Farben, die geschlossenen Stauraum bieten und somit den Blick auf unnötige Dinge verbergen, zeichnen den Purismus aus. Wird die Schrankwand noch farblich in den Raumeingezogen, so fällt dieser kaum auf und stört das Gesamtbild eines minimalistischen Raums nicht. Moderne Möbel, Designer Möbel und Betonmöbel passen zu diesem Stil.

Wieso ist Purismus so ein beliebter Wohnstil?

Noch bevor der Minimalismus seinen Namen erhalten hat, gab es diesen bereits. Der Minimalismus ist ein Stil, welcher sich ständig weiter entwickelt und ist nicht auf eine einzelne Epoche begrenzt. Der Spruch „Weniger ist mehr“ wurde von Mies van der Rohe bereits in den 20er Jahren ins Leben gerufen.
Benutzerfreundlichkeit sowie Bescheidenheit stehen im Mittelpunkt.

Weg von der Konsumgesellschaft, mit sich im Einklang sein, nur das Nötigste besitzen, sich frei machen von all dem überflüssigen Dingen, die in den Ecken oder auf dem Dachboden verstauben. Immer mehr Menschen genießen dieses Leben ohne die Dinge, die ungenutzt und unbeachtet in den Wohnungen Platz wegnehmen.

Wer sich selbst mit unnötigem Ballast bedeckt, hat den Kopf nicht frei. Was hier fast philosophisch anmutet, ist auch im Wohnstil des Purismus zu erkennen. Denn hier möchte man auch ganz deutlich auf unnötige Elemente verzichten und durch klare Linien einen freien Lebensstil schaffen. Großzügig geschnittene, helle und lichtdurchflutete Wohnungen sind wie geschaffen für den einfachen Wohnstil, bei dem minimalistisch eingerichtet wird.

Seinen Lebensmittelpunkt richtet man mit hochwertigem Interieur ein, das den Raum dezent und zurückhaltend konzipiert.

Der Minimalismus als Wohnidee ist beliebt bei all denjenigen, die sich nicht mit unwichtigen Dingen belasten möchten, die einen klaren Fokus auf das Nötigste setzen, die ihrem Leben Raum geben wollen, sich frei zu entfalten.

Puristisch Wohnen – Vorteile

  1. Es braucht nur wenige Einrichtungsgegenstände.
  2. Der Fokus auf das Nötigste spart Zeit. Beim Anschaffen, beim Pflegen, beim Aufräumen und Putzen.
  3. Geld kann gespart werden oder aber die wenigen Möbelstücke und Deko-Elemente können mit mehr Budget sehr hochwertig gekauft werden.
  4. Der Wohnstil ist platzsparend.
  5. Der Wohnraum wirkt größer und freizügiger.

Regeln für das minimalistische Wohnen

  1. Weniger ist mehr, das gilt für alles im Wohnraum
  2. Beschränkung auf das Wesentliche
  3. Kein überflüssiger Ballast
  4. Wenige Möbel mit klaren Formen
  5. Geschlossene Schränke
  6. Kleinkram wird möglichst nicht sichtbar verstaut
  7. Gerade Linienführung, klare Linien, keine Unruhe fürs Auge
  8. Spiel mit Form, Farbe und Licht statt üppiger Deko
  9. Wenn Deko, dann schlicht
  10. Freie Wände, wenn Wanddeko, dann ebenfalls puristisch oder bestehend aus schlichten, geradlinigen Mustern
  11. Der Raum braucht Platz und wirkt so befreit
  12. Bodenflächen bleiben möglichst frei
  13. Auch bei Pflanzen wird auf Geradlinigkeit oder gleichmäßige Formen geachtet

Minimalismus Design für die Wohnung im Internet finden

Minimalistisch einrichten ist nicht schwer. Das Internet eignet sich heutzutage zudem am besten, sich von schlichten und gleichzeitig ausgefallenen Wohnideen inspirieren zu lassen und so das eigene Reich zu gestalten. Links kann man zudem schnell an Freunde schicken und sie um ihre Meinung fragen.

Oder Sie finden Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Wohnmöbel am besten und harmonischsten miteinander kombinieren können. Eine Vielzahl an Angeboten gibt es, darunter etliche Möbel im minimalistischen Stil, die sich platzsparend kombinieren lassen und die man bei Bedarf erweitern kann.

Fazit Minimalismus Wohnen

Überflüssige Möbel lenken vom Wesentlichen ab und richten dadurch Unbehagen an, dass gilt sowohl für das Leben als auch für das Design der Einrichtung. Jedenfalls basieren die Leit-Möbel im minimalistischen Stil von Naoto Fukasawa oder Maarten Van Severen auf dieser Grundannahme. Wohnideen mit dieser Philosophie findet man genüge.

Klare Flächen – klarer Geist und klare Gedanken

Das Konzept Minimalismus beim Wohnen basiert der Lebenseinstellung, dass weniger Ballast mehr Ordnung schafft, mehr Zeit zum Leben und mehr Freiheit mit sich bringt. Weniger besitzen heißt besser leben. Haben Sie Lust, Ihren Wohnstil auf diese moderne Form umzustellen? Fangen Sie einfach mit einem Zimmer an! Wenn es gefällt kann bis zur minimalistischen Wohnung weiter gemacht werden.

 

Aktualisierung am 24.11.2020