Skip to main content

Mehr als 1000 Produkte: Möbel - Stilvoll - Kreativ - Wohnlich

Mehr Arbeitsfläche für die Küche durch den Küchenarbeitstisch

Der Arbeitstisch für die Küche

Beim Arbeitstisch als einem normalen Tisch denkt man eher an einen Schreibtisch im Arbeitszimmer oder auch an einen Tisch in Büro und Werkhalle als an einen Tisch in der Küche.

In den heutigen Einbauküchen findet man in erster Linie eine Arbeitsplatte, unter der sich verschiedene Einbaugeräte und Küchenmöbel verstecken und die besonders an die harte Beanspruchung durch heiße Töpfe und Pfannen angepasst ist. Doch die Fläche kommt oft an ihre Grenzen.

Der größte Vorteil eines Arbeitstisches in der Küche ist die Erweiterung der Küchen-Arbeitsfläche. Oft bestehen der zusätzliche Tisch aus zwei Ablageflächen, sodass man oben über eine Arbeitsfläche verfügt und unten über eine Abstellfläche.

Beste Küchenarbeitstische aussuchen

Welches der beste Küchenarbeitstisch ist, ist eine Frage von Geschmack und Qualität. Schauen Sie durch die Bestseller Küchenarbeitstisch nach Ihrem Lieblingsmöbelstück. Die Küchenarbeitstisch Bestseller wurden schon oft gekauft und andere Kunden haben Bewertungen abgegeben. Damit sind diese eine gute Grundlage für die eigene Kaufentscheidung.

Prüfen Sie in der Auflistung, ob es sich wirklich um einen Arbeitstisch Küche handelt. Denn hin und wieder werden Produkte ausgegeben, die zum Begriff Arbeitstisch Küche passen, es aber nicht genau treffen.

Viel Spaß beim Stöbern und bei der Wahl Ihres neuen Arbeitstisches für die Küche für ein noch schöneres Zuhause.

Arbeitstisch Gastro

Impressionen

Funktionalität steht an erster Stelle

Beim Arbeitstisch in der Küche sollte man aber nicht nur an die Funktion Arbeit denken. Auch die Funktion Essen ist da gefragt. Man kann ebenfalls ein kleines Büfett, nett präsentiert, auf ihm schnell anrichten und hier einen zentralen Ort der Bewirtung der Gäste schaffen.

Sicherlich ist diese Arbeitsplatte der Ort, wo die Küchenarbeit hauptsächlich stattfindet. Aber sie hat einen entscheidenden Nachteil, an den aus Platzgründen meist nicht gedacht wird: Sie bietet nur einen Arbeitsplatz im Stehen und nur selten einen im Sitzen. Das ist nicht sehr bequem.

Deshalb ist die Hausfrau oder der Hausmann froh, wenn diese noch einen richtigen „Arbeitstisch Küche“ vorfindet. Die Küchenzeile befindet sich in der Regel am Fenster. Da ist an der gegenüberliegenden Wand in der größeren Küche noch Platz, um einen Küchentisch unterzubringen.

Zwar sollte man sich nicht mit dem Rücken zum Fenster setzen, sondern an die beiden Seiten, damit die Lichtverhältnisse besser sind. Aber in jedem Falle passt unter diesen Tisch ein Stuhl, sodass man bei der Küchenarbeit bequem sitzen kann.

Küchenarbeitstische in guter Qualität auf einem Blick

Natürlich ist es möglich, sich zur Einbauküche noch eine „Kücheninsel“ einbauen zu lassen. Diese kann durchaus auf der einen Seite noch einen Küchenunterschrank haben, und auf der anderen Seite ist sie der Arbeitstisch, den man sich für die Arbeit im Sitzen wünscht. Da hat man dann die gleiche Arbeitsplatte in der entsprechenden Qualität.

Material

Küchenarbeitstisch: Seville Classics SHE18308B Professioneller Arbeitstisch mit Arbeitsplatte aus Edelstahl

Küchenarbeitstisch: Seville Classics SHE18308B Professioneller Arbeitstisch mit Arbeitsplatte aus Edelstahl

Der Arbeitstisch in der Küche darf aber nicht irgendein Tisch sein. Denn auch auf diesem Tisch herrscht ein raues Arbeitsklima.

Da sollte man nicht gerade eine schicke Massivholzplatte wählen, sondern eher eine Tischplatte, die von der Qualität her der Arbeitsplatte der Einbauküche gleichwertig ist – vielleicht mit Ausnahme der Hitzefestigkeit. Solche Tische mit wasserfester und leicht zu pflegender Oberfläche extra für die Küchenarbeit hergestellt gibt es.

Das Material der Wahl ist hier hochwertiger Edelstahl. Hier wird eine verschleißfeste und korrosionsbeständige Variante eingesetzt.  Das Material ist robust, trotzt verschütteten Nahrungsmitteln und ist gut belastbar.

Mit wie viel Kilo so ein Arbeitstisch für die Küche belastet werden kann, ist am Produkt in der Regel angegeben. Einige Arbeitsflächen bringen eine Aufkantung mit, durch sie wird verhindert, dass bei der Arbeit Teile herunterfallen.

Die Füße sind oft höhenverstellbar, sodass eine individuelle Arbeitshöhe gewählt werden kann und auch Unregelmäßigkeiten im Boden ausgeglichen werden können.

 

Küchenarbeitstisch Varianten

  • Arbeitstisch Küche – Variationen auf einem Blick:

 

Aktualisierung am 24.11.2020